Wiking

Eine bewegte Biographie. Hamburg 1923. in der Werft Walter van Hacht wird die Wiking, ein Nationaler Kreuzer mit 45qm Segelfläche, entworfen und gebaut. Diese Bootsklasse war um 1920 erstmals konstruiert und gebaut worden und galt schon bald, zusammen mit den ebenfalls beliebten Schärenkreuzern als absolut "en vogue".

Vom Typ dieser neuen eleganten und zweifellos elitären Binnenyacht, einschließlich der seltener gefragten kleineren und größeren Ausführungen 35er bzw. 75er wurden in Deutschland nur etwa 300 Exemplare in Auftrag gegeben.

Mit dem Verlust des Yachtregisters während des Krieges verliert sich die Spur der Wiking bis 1958.