Neubauten

Der Reiz eines neuen Bootes liegt in der Kombination aus modernen Materialien und Fertigungstechniken, verbunden mit Erfahrung und Geschick im Umgang mit der traditionellen Handwerkskunst des Bootsbaus.
Nachfolgend präsentieren wir Ihnen einige Beispiele von neugebauten Booten aus unserer Werft.

 

Spitzgatt Motorboot SNIPA

Ein am Bug- und Hecksteven spitz zulaufendes Ruder-, Segel- oder Motorboot. Eine SNIPA (schwedisch für Sahnekännchen) ist in Schweden das traditionelle Boot für alle Fälle, zum Einkaufen, als Verkehrsmittel, um abends an einer Schäre anzulegen, zum Baden oder zum Fischen.

Diese neue Version einer SNIPA wurde, auf Kundenwunsch, als Spezialanfertigung mit Elektroantrieb gebaut.

Ruderboot in Klinkerbauweise

In Klinkerbauweise wurden früher die Langschiffe der Wikinger gebaut. Durch die längsschiffs verlaufenden Kanten, die die überlappenden Planken bilden, wird ein erhöhtes Maß an Seitenführung und Seitenstabilität erreicht, was zu guten Segeleigenschaften führt.

Daher wird diese Bauweise gerne bei Beibooten und kleineren Segelbooten (Lugger) angewandt.

Ammersee Lugger

Als Lugger bezeichnet man einen historischen Schiffstyp zu unterschiedlicher Verwendung, dessen Bezeichnung sich vorwiegend auf die Takelage bezog.

Der Lugger konnte mehrere Masten haben, die mit sogenannten Luggersegeln ausgestattet waren. Im Gegensatz zum normalen Lugger verfügt der Ammersee Lugger jedoch nur über einen Mast und kann ohne Takelung auch als Ruderboot genutzt werden.